Zurück | 31. Juli 2018

Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus?

Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus?


Alternative Mobilitätskonzepte, Sharing Economy oder die Nutzung künstlicher Intelligenz: Neue Technologien und gesellschaftliche Strukturveränderungen beeinflussen unser Leben. Doch wie sehen diese konkret aus? Wie können wir sie nutzen? Und welche Strategien erfordert die zunehmende Leistungskultur? Durch die Vorstellung von aktuellen Innovationen und Trendströmungen zeigt FINTROPOLIS den Wandel unserer Lebenswelten in der nahen Zukunft auf.

Hierzu nimmt uns Nils Müller mit auf seine „Zeitreise 2028“! Mitreißend und inspirierend führt uns der Gründer von TRENDONE – Marktführer für Trendforschung und Innovationsberatung – durch seine Vision der kommenden zehn Jahre. Micro-Trends, Technologien und Innovationen der Zukunft erklärt er anhand vieler Praxisbeispiele und gibt uns mit seiner Zeitreise eine Idee der Veränderungen, die unser Leben in Zukunft erwarten könnten.

In Workshops und Praxis Sessions könnt ihr in kleinen Gruppen Zukunft selbst gestalten und erleben: Entwickelt neue Ideen zur Sharing Economy, lernt Strategien zur Achtsamkeit kennen oder trainiert die Kommunikation mit zukünftigen Generationen!

Lasst uns gemeinsam unsere eigene Zukunftsvision entwickeln!